Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26058513
Online:7
Heute:143
Besucher:701991







VfL Pirna-Copitz vs. SG Dynamo Dresden II
08.03.2008 / 14:00

0:3 (0:1)

Copitz: Rautenberg – Kasten, Hartstock, Geißler, Schmidt – Siebeneichler (66. Stiel), R. Krause, Winkler (72. Hetzer), M. Krause – Hantsche (72. Kleber), Kühn. Trainer: Trautmann.

Dresden: Birnbaum – Surma, Votava, Ernemann, Girke – Masak (55. Walther), Süß, Meinel, Kieback (76. Richter) – Jungnickel, Marx. Trainer: Maucksch.

Ersatzbank: Henneberger (ETW), B. Berthold, Naake – Zacher (ETW), Benedict, Kreher, Göschick. 

Tore: 0:1 Jungnickel (28.), 0:2 Kieback (67.), 0:3 Marx (80.) – SR: Heinrich (Torgau) / Assistenten: Gruhle, Reschke – Zuschauer: 190 am Kunstrasenplatz des Willy-Tröger-Stadions – Gelbe Karten: Siebeneichler, Hartstock – Meinel, Surma.

 

Das Wiedersehen von Matthias Maucksch mit seinem Ex-Verein VfL Pirna-Copitz 07 verlief für den Coach der II. Mannschaft unsrer SGD sehr erfolgreich. Seine Schützlinge entführten beim 3:0-Auswärtssieg auch in dieser Höhe völlig verdient alle drei Punkte aus dem Willy-Tröger-Stadion.

Bereits nach fünf Minuten hatten die 190 Zuschauer schon zwei gute Szenen der Gäste zu sehen bekommen. Nach 40 Sekunden stieß Benjamin Girke über die linke Seite vor, seinen Querpass in die Mitte verpasste Torsten Marx nur knapp; ein Distanzschuss von Daniel Meinel wurde eine sichere Beute von VfL-Torwart Christoph Rautenberg (5.). Die Gastgeber versuchten, diese Partie mit rustikalen Mitteln für sich zu entscheiden; dabei blieb das spielerische Element zumeist auf der Strecke. So entwickelte sich ein umkämpftes Bezirksderby, bei dem in der ersten Halbzeit hochkarätige Chancen Mangelware blieben. Erst nach 22 Minuten hatten die Pirnaer ihre erste erwähnenswerte Gelegenheit, doch ein 25-Meter-Freistoß von Rene Hantsche stellte Oliver Birnbaum vor keinerlei Probleme. Kurz darauf fiel dann endlich die Dynamo-Führung. Sebastian Kieback brachte einen Eckball von rechts auf den Kopf von Lars Jungnickel, der so im zweiten Spiel für die Zweite bereits seinen dritten Treffer erzielte. Da können sich die Herren Stürmer bei der Ersten mal ein Beispiel dran nehmen... Die Copitzer Proteste, Keeper Rautenberg hätte den Ball noch vor der Linie gehabt, wurden von Schiri Andreas Heinrich und seinem Assistenten Matthias Reschke ignoriert. Tomás Votava, der an diesem Tag zusammen mit Daniel Ernemann stark in der Innenverteidigung spielte, hatte nach einer guten halben Stunde gar die Chance zum 0:2, doch sein Kopfball wurde von Rautenberg pariert (31.).

Im zweiten Durchgang wurde die Partie offener; der VfL hatte einige Male den Ausgleich auf dem Fuß. Die größten Gelegenheiten vergaben Kapitän Robert Krause nach Vorarbeit seines Bruders Martin, als er nach 53 Minuten an Birnbaum scheiterte und Rico Hartstock, der aus acht Metern frei vor dem Tor den Ball über die Latte schaufelte (58.). Danach waren wieder die Schwarz-Gelben am Drücker. Nachdem Torsten Marx noch einen schönen Flugkopfball rechts am Tor vorbeigeköpft hatte (66.), machte es Sebastian Kieback in der 67. Minute wesentlich besser. Er hielt aus 25 Metern einfach mal drauf und der Ball schlug im rechten Dreiangel zum vorentscheidenden 0:2 ein. Dieser Treffer war echt sensationell und allein das Eintrittsgeld wert gewesen! Kurz vor dem Ende erhöhte die SGD gar noch auf 0:3: Der eingewechselte Paul-Max Walther lief bei einem Tempogegenstoß den Pirnaern auf und davon, passte von der Grundlinie in die Mitte auf Marx und dieser hatte wenig Mühe einzunetzen (80.). Copitz bekam durch Martin Krause noch mal die Gelegenheit zum Ehrentreffer: Doch der Ex-Dynamo machte es seinem Bruder gleich und schoss freistehend vor dem Tor drüber (83.), so dass es beim 0:3-Endstand blieb.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Mittwoch, 12. März 2008 (567 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.