Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:25977688
Online:2
Heute:38
Besucher:701058







SG Dynamo Dresden II vs. FV Dresden 06 Laubegast
24.02.2008 / 14:00

0:0

Dynamo: Birnbaum – Kunze, Votava, Surma, Girke – Benedict (60. Göschick), Süß, Kegel, Hauser – Kieback (72. Kreher), Marx. Trainer: Maucksch.

Laubegast: Mittag – M. Hemmann, Terjek, R. Hemmann, Kaiser – Hoffmann, Balatka, F. Seifert, Schmidt (89. Stoilov) – Jank, Eißrich (68. Kutschke). Trainer: Fröhlich.

SR: Franke (Zwönitz), Assistenten: Kosmale, Lößnitz – Zuschauer: 394 im Heinz-Steyer-Stadion – Gelbe Karten: Marx, Kreher – Hoffmann – Rote Karte: Kunze (82., Schiedsrichterbeleidigung).

 

Nachdem am Samstag der FC Erzgebirge Aue II zuhause gegen den VfB Fortuna Chemnitz mit 0:1 verloren hatte, wollte die Zweite Mannschaft der SGD mit einem vollen Erfolg über den Tabellenführer aus Laubegast den Abstand zu den beiden Spitzenplätzen weiter verkürzen. Leider stand am Ende nur ein torloses Unentschieden zu Buche.

Bereits nach 50 Sekunden hatten die Gäste ihre erste Torchance, doch ein direkter Freistoß von Kapitän Frank Seifert wurde eine sichere Beute von Dynamos Keeper Oliver Birnbaum. Im ersten Durchgang sahen die 394 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit abwechselnden Einschussmöglichkeiten, welches zwar jederzeit von der Spannung und dem Kampf lebte, die ganz großen Torchancen aber fehlten. Nach dem ersten Schussversuch der Gastgeber auf das Laubegaster Tor durch Sebastian Kieback (9., aus 18 Metern drüber), versuchte es auf der 06er Ronny Jank mal mit der Hacke (13.) – schön, aber vergeblich. Auch ein Kopfball von Stefan Süß fand nicht den Weg in den FVL-Kasten, sondern flog am linken Pfosten vorbei (14.). Auf der Gegenseite zeigte Birnbaum eine schöne Flugparade für die Galerie, entschärfte so Falk Terjeks Kopfball nach einer Ecke von Tony Schmidt (30.). Die beste Gelegenheit, noch vor der Pause in Führung zu gehen, hatte Kieback, der bei seinem Schlenzerversuch vorbei am herausstürzenden Torwart Axel Mittag den rechten Pfosten nur um Zentimeter verfehlte (39.). Mehr nennenswerte Chancen gab es im ersten Abschnitt nicht; alles hoffte nun auf Treffer im zweiten Durchgang.

Nach der Pause waren zunächst die Dynamos am Drücker. Erneut war es Kieback, der den Ball nicht im Tor unterbringen konnte, sondern nur Keeper Mittag anschoss (50.). Acht Minuten danach vergab F. Seifert die Riesengelegenheit zum 0:1, als er nach einem Konter von Tony Schmidt angespielt wurde, den Ball aus 14 Metern aber am linken Pfosten vorbei schob. Auch Alexander Eißrich hatte Pech, dass Birnbaum auf dem Posten war und den Schuss des Ostdresdners über die Latte lenkte (63.); ein Kopfball Eißrichs ging kurz darauf neben das Tor (67.). Die Schlussphase gehörte dann wieder den Hausherren, wobei Christian Hauser noch die beste Gelegenheit hatte, als er nach 71 Minuten einen Freistoß von Maik Kegel nicht verwerten konnte. Negativer Höhepunkt war die Rote Karte für Sepp Kunze. Nach einem Zweikampffoul beschimpfte er seinen Gegenspieler, dem herbeieilenden Schiedsrichter berichteten die Laubegaster dann, Kunze hätte den Pfeifenmann „blind“ genannt. Den Linienrichter konnte der Dynamospieler erst recht nicht gemeint haben; der stand nämlich ein ganzes Stück weit weg vom Geschehen. Weshalb Robert Franke ihn trotzdem wegen Schiedsrichter-beleidigung vom Platz stellte, bleibt vorerst sein Geheimnis...

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Dienstag, 26. Februar 2008 (528 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.