Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26074543
Online:5
Heute:11
Besucher:702121







Bornaer SV vs. SG Dynamo Dresden II
16.02.2008 / 14:00

1:2 (0:0)

Borna: Schöne – Nehring (59. Streubel) – Wunderlich, Wagner (46. Prengel) – Stammnitz – Leutert (83. Linke), Wuttke, Döring, Nickel – Fraunholz, Köster. Trainer: Kunath.

Dresden: Birnbaum – Kunze, Süß, Surma, Girke – Meinel, Hauser – Jungnickel, Ulich (64. Kreher), Kieback (71. Walther) – Marx. Trainer: Maucksch.

Tore: 0:1 Jungnickel (52.), 1:1 Fraunholz (74.), 1:2 Jungnickel (90./+3) – SR: Petzold (Lugau), Assistenten: U. Fritzsch, Langer – Zuschauer: 205 im Bornaer Rudolf-Harbig-Stadion – Gelbe Karten: Leutert, Wuttke, Nehring, Fraunholz – Hauser, Kunze.

Der Start in die Rückrunde ist geglückt: Mit einem 2:1-Erfolg beim Bornaer SV bleibt die Zweite Mannschaft der SG Dynamo Dresden weiterhin auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

 

Vor 205 Zuschauern im Bornaer Rudolf-Harbig-Stadion zeigten die Jungs von Trainer Matthias Maucksch im ersten Durchgang eine gute spielerische Leistung. Doch das Handikap in Sachen Chancenverwertung hat leider auch im neuen Jahr Bestand. Bereits nach drei Minuten wurde ein Kopfball von Torsten Marx zur Ecke abgefälscht. Auch Sebastian Kieback (7.) und Daniel Meinel (9.) erzielten per Kopf nicht die mögliche Führung; zudem flog ein Distanzschuss von Kapitän Christian Hauser über das Tor (12.). Der neben Hauser und Ivo Ulich ebenfalls von der Ersten abgestellte Lars Jungnickel hatte nach 15 Minuten die größte Gelegenheit zum 0:1, doch seine Einschussmöglichkeit zwei Meter vor dem Tor wurde zur Ecke geklärt. Nach einer guten halben Stunde kamen die Gastgeber dann zur ersten guten Torgelegenheit: Mario Dörings Distanzschuss wurde jedoch von SGD-Keeper Oliver Birnbaum sicher festgehalten. Kurz vor der Pause hätte Marx fast doch noch das erste Tor des Spiels erzielt, doch den Kopfball des Dresdner Stürmers lenkte Bornas Keeper Frank Schöne mit einem Klassereflex an die Latte (44.).

Nur wenige Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als es nacheinander drei Dynamo-Spieler nicht schafften, den Ball aus zwei Metern über die Linie zu stochern. Das Trainerteam verzweifelte schon ob dieser Fahrlässigkeiten. Aber es wurde doch noch alles gut: Christian Hauser spitzelte den Ball dem bis dato extrem unauffällig agierenden Jungnickel in den Lauf, dieser nutzte seine ganze Routine und Cleverness und netzte zum 0:1 ein (52.). Danach zogen sich die Schwarz-Gelben aus unerklärlichen Gründen fast komplett in die eigene Hälfte zurück und ließen so die Gastgeber wieder ins Spiel kommen. In der 74. Minute passierte dann das, was sich die Zeit zuvor schon angedeutet hatte: Ein Freistoß von Benjamin Fraunholz fand den Weg durch die Mauer und schlug zum 1:1-Ausgleich ein. Kurze Zeit später kam es zu einer fünfminütigen Spielunterbrechung. Ein „Fan“ auf der Gegengerade hatte die Werbebande übersprungen, war auf den Schiri-Assistenten zugerannt und entriss ihm sein Winkelement. Als der Täter und seine Kumpane vor der heranstürmenden Polizei flüchteten, ging zudem noch eine Werbebande zu Bruch. In der daraus resultierenden Nachspielzeit traf Jungnickel ein weiteres Mal und die Dynamos konnten doch noch mit drei Punkten im Gepäck den Heimweg nach Dresden antreten.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Sonntag, 17. Februar 2008 (542 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.