Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:25978657
Online:3
Heute:47
Besucher:701067







SV Bannewitz vs. SG Dynamo Dresden II
08.09.2007 / 15:00

1:0 (0:0)

Bannewitz: Werner – Bachmann, Karrei, Dörner, Döschner – Hartmann, Pietsch (61. Schade), Küttner – Wecker – Schindler (46. Moses), Kühne (87. Hillig). Trainer: Kern.

Dresden: Zacher – Girke, Beuchel, Surma, Meinel – Göschick, Kegel, Kötzsch, Kieback (56. Kunze) – Kreher, Marx. Trainer: Seifert.

Ersatzbank: Albrecht (ETW), Rechenberger, Mühne – Birnbaum (ETW), Küchler, Maglica, Masak. 

Tore: 1:0 Wecker (74.) – SR: Graupner (Pirna) / Assistenten: Wehnert, Belger – Zuschauer: 515 am Sportplatz Rosentitzer Straße – Gelbe Karten: Pietsch, Karrei, Moses, Küttner – Kreher, Surma, Kegel.

 

Aus dem vierten Sieg im vierten Spiel wurde leider nichts. Die Zweite Mannschaft der SG Dynamo Dresden musste beim SV Bannewitz die erste Saisonniederlage einstecken. Gegen die Truppe des Ex-Dynamos Mario Kern unterlag man mit 0:1.

Lange Zeit hatte es nach einer gerechten Punkteteilung ausgesehen. Bannewitz spielte mit viel Einsatz und ziemlich rustikal, die Dresdner bevorzugten das gepflegtere spielerische Element. Bereits nach drei Minuten traf Ronny Kreher nur das Außennetz. Der Dresdner Stürmer verletzte sich bei dieser Aktion leicht, konnte aber weiterspielen. Nach 17 Minuten hatten die Bannewitzer Glück, dass Max Küttner den Ball nach dem Schuss von Maik Kegel gerade noch von der Linie schlagen konnte (17.). Nur vier Minuten später gab's die nächste gute Gelegenheit für die Schwarz-Gelben. Doch der Ex-Dynamo-Keeper Ronny Werner faustete den Kopfball von Torsten Marx über die Latte. Im Anschluss an die folgende Ecke schoss Benno Göschick nur um wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Bannewitz beschränkte sich in der ersten Halbzeit auf's verteidigen und startete nur gelegentliche Konter über Außen. Erst unmittelbar vor dem Pausenpfiff war die erste nennenswerte Aktion zu verzeichnen, als Christoph Hartmann den Ball über das Dynamo-Tor schoss.

Zur Halbzeit kam auf Bannewitzer Seite Sören Moses und mit ihm gewann das Spiel der Gastgeber an Torgefährlichkeit. Moses startete nach klugem Zuspiel von Tino Wecker ein fulminantes Solo, scheiterte aber frei vor dem Tor am glänzend reagierenden Schlussmann Daniel Zacher (50.). Auf der Gegenseite schoss Maik Kegel nur knapp den Ball neben den linken Pfosten (62.). Tino Wecker kam nach 67 Minute zu einem seiner gefährlichen Freistösse: Aus 35 Metern flog dieser um Stadionheftbreite am linken Dreiangel vorbei. Eine Viertelstunde vor Schluss passierte es dann: Der Schuss von Sören Moses tickte zweimal hintereinander heimtückisch auf dem holprigen Rasen auf und passierte so die Dresdner Innenverteidigung. Tino Wecker sprintete im richtigen Augenblick in den Strafraum, tanzte Zacher aus und schob den Ball ins leere Tor – 1:0. Nur vier Minuten später hätte wiederum Wecker erhöhen können, doch einen Querpass in den Strafraum von Mirko Schade schoss er links am Tor vorbei. Dynamo setzte alles auf eine Karte, um wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen. Allerdings wurde es immer schwerer zum Werner-Tor durchzukommen, da der SVB den knappen Vorsprung vor allem mit konzentriertem, aggressiven Zweikämpfen über die Zeit bringen wollte. Im Anschluss an einen Freistoß von Sepp Kunze touchierte Torsten Marx' Heber leider nur die Querlatte (80.). In der Schlussminute kam Marx noch mal zum Kopfball, doch Werner hielt diesen sicher und seinem Team so den Sieg fest.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Montag, 10. September 2007 (609 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.