Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:25978947
Online:2
Heute:59
Besucher:701079







Dynamo Dresden II vs. Aue II
05.06.2006 / 15:00

1:2 (1:0)

Aue-Sch***, Aue-Sch***… ging es mir schon Tage vorher im Kopf rum. Am Samstag war es dann soweit. Das Blut pulsiert, die Spannung kroch bis in die Fingerspitzen. Es ging wieder gegen den Schacht. Im Stadion des Feindes aus schlechteren Zeiten hätte es nicht besser beginnen können. Dynamo ging in Führung, der erste Auer wurde vom Ordnungsdienst zu Boden geschickt, bevor mache noch ihren Platz eingenommen hatten. Leider blieben dies die einzig positiven Aspekte dieses Tages. Unsere Reservehelden hatten das Spiel weitestgehend unter Kontrolle. Und liesen den Kasper im Aue Tor das ein oder andere Mal schlecht aussehen. Nach dem Theater was er letztes Jahr in der Presse abzogen hat, war es ein Wunder das er überhaupt wieder auflaufen konnte. Der jammerte ja wie als wäre ihm ein Bein abgefallen und zwar sein drittes. Aue hatte in dieser Phase nicht nur ein (Aue-)Schwein, dass sie nicht noch weiter in Rückstand geraten sind. Unbegreiflicherweise ließen sich unsere Reservehelden zum Ende der ersten Hälfte das Heft leider aus der Hand nehmen. So kam das zänkige Bergvolk, aus der Nähe von Zwickau, noch zu einigen Gelegenheiten. Diese blieben allerdings Erfolglos und so ging es mit 1:0 in die Halbzeit.

Nun dachte ich in der Halbzeitpause etwas verschnaufen zu können. Aber Holzmichels Frau über mir und der immer näher rückende Winke, Winke, dieser Selbstdarsteller, machten die Luft nichtgerade angenehmer. Und ich kam nicht weg. Ich war ja von allen guten Geistern verlassen und wollte die Cam bewachen. Selbst Knolle unsere Humpel- Else hatte sich verdünnisiert. Zwar war sein Abgang um einiges langsamer wie der, der anderen aber schließlich waren sie alle weg.

Nachdem sich dann auch besagte Humpel- Else wieder die Treppen der Steintribüne hoch geschleppt hatte und meine Gerstenkaltschale den weg zu mir gefunden hatte, nahm das Elend seinen Lauf. Winke, Winke hatte es nun auch bis hinter mich geschafft und gab mit seinen nicht enden wollenden Geschnatter, mit schon erwähnter Frau Holzmichel, ein perfektes Duo ab. Aue schoss übrigens kurz nach der Pause den Ausgleich. Was Frau Holzmichel natürlich freute und Winke, Winkes Redeschwall nur noch weiter förderte. Als die kleinen Lila-Weißen Schweinchen auch noch die Führung erzielten war ich gänzlich bedient. Dynamo lies zum Ende hin auch so ziemlich sämtlichen Willen zum Sieg vermissen. Dies kreide ich ihnen wirklich an. Gegen so eine Truppe, nach dem Theater des letzten Heimspiels, hätte ich eigentlich mehr Motivation erwartet. Zu erwähnen das es trotz der Einwechslungen von Jan Seifert und Sebastian Kieback beim 1:2 blieb ist müßig. Diese Tatsache ist ja bei einem Blick an den Seitenanfang schlecht zu übersehen. Bleibt nur noch das Fazit des heutigen Tages.

Und die Moral von der Geschichte: Holzmichels Frau hat schwarze Haare und Lila-Weiß ist schwul.

Bis die Tage

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

SchnaPo

Publiziert am: Sonntag, 06. August 2006 (585 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.