Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26062899
Online:7
Heute:180
Besucher:702028







Dynamo Dresden II vs. VfL Pirna-Copitz
03.03.2007 / 14:00

2:1 (1:0)

Dresden: Werner – Oppitz, Süß, Dörner, Csik – Leutert, Strathe, Ngo (80. Okuma) – Nebes – Würll (73. Schmidt), Grätz. Trainer: Seifert.

Copitz: Rautenberg – Salak, Lenkvik, Hartstock – Siebeneichler, Winkler (83. Kasten), Karius (77. Geißler), Schubert – M. Krause – Madera, Kleber. Trainer: Trautmann.

Ersatzbank: Grundmann (ETW), Rechenberger – Henneberger (ETW), Fritzsche, Stiel, Hantsche, Hetzer.

Tore: 1:0 Ngo (13.), 1:1 Kleber (63.), 2:1 Ngo (68.) – SR: Schroth (Leipzig) / Assistenten: Stumpf, Niemann – Zuschauer: 94 am Kunstrasenplatz im Rudolf-Harbig-Stadion – Gelbe Karten: Strathe, Würll, Schmidt – Schubert, Siebeneichler.

Im vorerst letzten Punktspiel am Kunstrasenplatz im RHS gelang es auch dem VfL Pirna-Copitz 07 nicht, die Erfolgsserie der Schwarz-Gelben auf diesem Geläuf zu zerstören. Denn in sieben Pflichtspielpartien, die die Zweite dort spielte, gelangen sechs Siege. Nur einmal schaffte des der FC Erzgebirge II im damaligen Skandalspiel am 18.03.2006 einen Punkt mitzunehmen (1:1).

Schon der Start verlief verheißungsvoll. Im Anschluss an einen Eckball drückte Patrick Würll, der erneut in der „Zweiten“ Spielpraxis bekam, das Leder über die Linie (10.). Leider fand das Tor wegen einer angeblichen Abseitsstellung des Dresdner Stürmers keine Anerkennung. Davon jedoch unbeeindruckt spielten die Elbflorenzer weiter munter nach vorn. Nur drei Minuten später wurden ihre Bemühungen dann auch das erste Mal belohnt. Tuan Anh Ngo (SO schreibt man den, liebe SZ- und DNN-Reporter...) erzielte mit einem strammen Schuss aus halblinker Position die 1:0-Führung. Dynamo kontrollierte mit der Führung im Rücken souverän die Partie, auch weil den Copitzern nicht viel (Tor-) Gefährliches einfiel. Fast hätte Würll doch noch einen Treffer erzielt, aber sein Kopfball nach der Hereingabe von Tim Strathe war leider etwas zu hoch angesetzt und flog über die Latte (35.).

Mit wesentlich mehr Schwung kamen die Gäste dann aus der Kabine; anscheinend hatte die Halbzeitansprache ihres Trainers, des Ex-Dynamos und „DDR-Fußballer des Jahres 1989“ Andreas Trautmann, etwas bewirkt. Unverständlich, dass die Dresdner sich davon so beeindrucken ließen und förmlich um den Ausgleich bettelten. Nachdem ein direkter 18-Meter-Freistoß von Pirnas Kapitän Rico Hartstock noch über den Kasten von Ronny Werner geflogen war (49.), vernaschte eine Viertelstunde später Ronny Siebeneichler auf rechts Levente Csik und flankte in die Mitte auf Marcel Kleber, der völlig frei die Kugel über die Linie drückte. Doch die Freude der Gäste währte nur fünf Minuten. Aus aussichtsreicher Position kam Tuan Anh Ngo im Strafraum im Fallen zum Schuss. Keeper Christoph Rautenberg konnte den Ball nicht festhalten und klatschte ihn in die Mitte hin ab. Doch bevor seine Kollegen die Gefahr bereinigen konnten, hatte sich Ngo bereits wieder aufgerappelt und erzielte im 2. Versuch das Siegtor. Zwölf Minuten später musste er, völlig verausgabt, mit Wadenkrämpfen ausgewechselt werden. Für ihn kam Emmanuel Okuma ebenso zu seinem Pflichtspieldebüt in der Zweiten wie sieben Minuten vorher Philipp Schmidt, der für Patrick Würll in die Partie kam. Fußballerische Höhepunkte waren in den letzten 20 Minuten Mangelware. Lediglich Pierre Nebes (76., direkter Freistoss) und Philipp Schmidt (88.) hatten noch zwei gute Gelegenheiten, den Vorsprung auszubauen, während sich der VfL keine Chance mehr für den Ausgleich erarbeiten konnten.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Dienstag, 06. März 2007 (458 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.