Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26076206
Online:3
Heute:22
Besucher:702132







NFV Gelb-Weiß Görlitz vs. Dynamo Dresden II
29.10.2006 / 14:00

3:2 (1:2)

Görlitz: Pöschmann – Pietsch, Prochazka, Krönert – Trost, Nitsche (13. Grundmann), Garbe, Havel, Rittner (83. Lehmann) – P. Seifert (90. Eberlein), Kästner. Trainer: Berndt.

Dresden: Zacher – Leutert, Krüger, Oppitz, Schletzke – John (56. Kieback), Wolf, Strathe (83. Nebes) – Heinisch – Hensel, Scannewin (75. Marx). Trainer: J. Seifert.

Ersatzbank: Branis (ETW), Cernohorsky, Schmuck – Werner (ETW), J. Seifert, Linkert.

Tore: 1:0 Kästner (18.), 1:1 Hensel (29.), 1:2 Heinisch (34.), 2:2 P. Seifert (48.), 3:2 Havel (73.) – SR: Walter (Zwickau) / Assistenten: Böhmer, Kosmale – Zuschauer: 440 im Stadion „Junge Welt“ – Gelbe Karten: Krönert, Havel, Rittner, Garbe – Wolf.

 

Die Zweite Mannschaft des 1. FC Dynamo Dresden verlor auch das Nachholspiel in Görlitz und kassierte dabei die fünfte (!) Saisonniederlage bei gerade mal neun absolvierten Partien! Zunächst sah es aber ganz und gar nicht danach aus. In der Anfangsphase bestimmten die Seifert-Jungs das Spiel. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und man spielte sich einige gute Chancen heraus. Robert Scannewin (8.) und Marc Hensel (12.) nutzten ihre Möglichkeiten jedoch nicht - dafür die Görlitzer gleich ihre erste. Eine kurzzeitige Konfusion in der Hintermannschaft nutzte Stefan Kästner zum Führungstreffer (18.). Vier Minuten später vergab Martin Havel die Chance zum 2:0, die Dresdner Abwehr konnte gerade noch klären. Doch die Dynamos fingen sich erstaunlich schnell. Nachdem Marc Hensel den Ball in aussichtsreicher Position noch im Strafraum vertändelt hatte (25.), drehten er nach schöner Flanke von Robert Scannewin (29.) sowie André Heinisch mit einem herrlichen Sololauf (34.) innerhalb von nur fünf Minuten die Partie. Doch auch Görlitz blieb gefährlich. Daniel Zacher parierte eine Gelegenheit der Gastgeber glänzend (35.), kurz darauf vergab Stefan Kästner eine Hundertprozentige (38.). Auf der anderen Seite hätte vier Minuten vor der Pause Michael John den Ball fast zum 1:3 ins Tor gespitzelt. Es wäre wohl die Entscheidung gewesen...

Leider muss im Pausentee der Dynamos irgendetwas drin gewesen sein, denn sie fingen sich den Ausgleich schneller ein als gedacht. Einen langen Freistoss von Frank Rittner köpfte Paul Seifert im Strafraum relativ freistehend ein (48.). Und damit war's vorbei mit der Dresdner Herrlichkeit. Bei den Gästen lief in der Folgezeit nichts, aber auch gar nichts mehr zusammen! Einzig Carsten Oppitz' strammer Schuss nach 56 Minuten und Tim Strathes Freistoss (76.) sorgten noch mal für so was wie Gefahr. Und so kam es wie es kommen musste. Nachdem Martin Havel erst eine gute Möglichkeit vergab (54.), erzielte er nach 73 Minuten den entscheidenden Treffer zum 3:2. Ob sein Solosprint einer Abseitsposition entsprang, war letztlich egal. Denn bis in die Schlussphase waren die Görlitzer das abgeklärtere Team, die die Schwarz-Gelben nicht mehr zur Entfaltung kommen ließen und durch Stefan Kästner zweimal in den Schlussminute sogar noch einen höheren Sieg vergaben.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Mittwoch, 08. November 2006 (458 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.