Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26033801
Online:5
Heute:113
Besucher:701609







SV Bannewitz vs. SG Dynamo Dresden II
20.10.2009 / 19:00

2:3 (1:1)

Bannewitz: Werner (46. Scheuermann) – Morgenstern (46. Do Le), Kellert, Ruzicka, Döschner – Balatka – Weskott, Schade (76. Morgenstern), Georgi, Benedict – Weise (46. Hausmann). Trainer: Nünchert.

Dresden: Birnbaum – Reetz, Palionis, Klippel (82. Hoppadietz), Girke – Süß – Mamodaly, Hoppadietz (58. Richter) – Walther – Kreher, Schmid (58. Merkel). Trainer: Seifert.

Ersatzbank: – Berndt (ETW).

Tore: 1:0 Weise (9.), 1:1 Kreher (22./Foulelfmeter), 2:1 Weskott (51.), 2:2, 2:3 Richter (72., 85.) – SR: Böhmer (Gornau); Assistenten: Krämer, Fischer – Zuschauer: 60 am Kunstrasenplatz Rosentitzer Straße – Gelbe Karten: -keine-.

 

Dank zweier Tore von Willi Richter feierte der neue alte Trainer Jan Seifert einen gelungenen Wiedereinstand bei der Zweiten Mannschaft der SGD. Im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel gewannen die Schwarz-Gelben das Testspiel beim Landesligisten SV Bannewitz mit 3:2.
Vor allem in der ersten Hälfte hatte es den Anschein, dass den Dynamos die 14tägige Spielruhe nicht gut bekommen ist. Der Gastgeber war das aktivere und torgefährlichere Team. So bewahrte Oliver Birnbaum seine Mannschaftskameraden bereits nach acht Minuten vor dem Rückerstand, als er den Schuss des frei vor ihm aufgetauchten Marcus Weise großartig parierte. Nur sechzig Sekunden später war er dann jedoch machtlos: Weise nutzte einen Fehler von Markus Palionis und ließ Birnbaum aussteigen – 1:0 für den Sechstligisten. Die Freude bei den Gastgebern währte allerdings nur kurz: Marcus Döschner brachte im Strafraum Arne Reetz zu Fall – Schiri Marcel Böhmer zeigte sofort auf den Punkt: Elfmeter. Ronny Kreher ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte souverän zum 1:1-Ausgleich (22.). Mit dem Ausgleich zog etwas mehr Stabilität in die Dresdner Aktionen ein; Kristof Schmid hatte zudem Pech, dass sein Schuss aus fünf Metern nur an den linken Pfosten klatschte (36.). So ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeit.
Nach Wiederanpfiff erwischten die Hausherren erneut den bessern Start. Eine missglückte Abseitsstellung durch die Dresdner Innenverteidigung nutzte Erik Weskott per Lupfer über Birnbaum zur erneuten Führung (51.). Sieben Minuten später brachte Jan Seifert mit Oliver Merkel (eigene Jugend) und Willi Richter zwei neue frische Kräfte, die gleich für ordentlich Schwung sorgten. Merkel, bei seinem ersten Auftritt im Dress der Zweiten, zeigte umgehend drei starke Offensivaktionen und der Willi traf wieder! Nach 72 Minuten sprang Döschner an der Strafraumgrenze der Ball an die Hand; den fälligen Freistoß, von Richter scharf getreten, konnte Daniel Scheuermann nur in die Mitte abklatschen und Richter traf im Nachsetzen per Seitfallzieher zum 2:2-Ausgleich. Fünf Minuten vor dem Ende haute er dann aus vollem Lauf von der linken Außenbahn einfach mal drauf und das Leder schlug im langen Eck zum 2:3-Endstand ein. Dieser Sieg war jedoch teuer bezahlt, denn Dynamos Innenverteidiger Christoph Klippel musste nach 76 Minuten verletzt vom Feld, vermutlich zog er sich eine Schienen- und Wadenbeinprellung zu. Sein Einsatz bei SCHOTT Jena ist damit fraglich. Dafür könnte Tony Mamodaly dort sein erstes Pflichtspiel für die „Zweite“ bestreiten: Der Mittelfeldakteur aus Madagaskar war zuletzt bei der U 19-Mannschaft des Karlsruher SC aktiv und wirkte in diesem Test als Gastspiele mit.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Mittwoch, 21. Oktober 2009 (1112 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.