Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26071109
Online:6
Heute:61
Besucher:702089







VfL Pirna-Copitz vs. SG Dynamo Dresden II
25.07.2009 / 14:00

2:2 (0:0)

Nach zuletzt zwei Testspielsiegen gab es das erste Unentschieden in der Sommervorbereitung. Beim ehemaligen Ligakonkurrenten VfL Pirna-Copitz sprang am Ende nur ein 2:2 (0:0)-Remis heraus.
Auch in diesem Spiel zeigte die Dynamo-Elf keine spielerische Glanzleistung. Phasenweise behäbig und verunsichert wirkend, mit wenig Akzenten in der Vorwärtsbewegung war man trotzdem das Team mit den erwähnenswerteren Torchancen. Im ersten Durchgang waren es ganze vier: Nach vier Minuten spitzelte VfL-Keeper Christoph Rautenberg dem Dresdner Michael Kügler das Leder vom Fuß und verhinderte so das frühe 0:1. Elf Minuten später parierte Rautenberg den Schuss von Dynamos Stürmer Robert Koch. Sein Sturmkollege Timo Röttger hatte in der 20. Minute seinen großen Auftritt, doch der Schuss nach einer Kügler-Flanke landete nur am Außennetz. Danach war Sendepause bis kurz vor der Halbzeit, als Yves Dießner aus vollem Lauf abzog und Rautenberg das Leder gerade noch über die Latte lenken konnte. Zu diesem Zeitpunkt spielten die Dresdner nur noch mit zehn Mann, weil bei Jakob Schütze nach einem Zweikampf eine alte Verletzung an der linken Augenbraue aufgegangen war. Trainer Matthias Maucksch nahm Schütze vom Platz, brachte aber keinen neuen Spieler.
Doch auch in Unterzahl wurde das Spiel nach der Pause nicht viel besser. Nur einmal hatten die Gäste den Torschrei auf den Lippen, doch Robert Koch verpasste in der Strafraummitte vor dem leeren Tor die Hereingabe von Timo Röttger (49.). Nach 62 Minuten komplettierte Maucksch dann sein Team wieder, Kristof Schmid kam als dritter Stürmer. Doch torgefährlicher wurde es plötzlich auf der anderen Seite: Robert Krause überlistete die Dresdner Verteidigung und schoss das Leder an Torwart Marcel Berndt vorbei ins lange rechte Eck – 1:0 (65.). Nach nur zwei Minuten war die Führung schon wieder egalisiert: Nach schöner Vorarbeit von Gerrit Hamel und Aleksandro Petrovic traf Ronny Kreher von der Strafraumgrenze mit einem trockenen Schuss zum 1:1-Ausgleich. Kreher war es auch, der hier die Verhältnisse hätte gerade rücken können. Doch erst scheiterte er mit einem Kopfball an der Latte (72.), anschließend nach starker Balleroberung von Kristof Schmid und Pass von Koch an Rautenberg (74.). Als Robert Koch trotz Bedrängnis im Strafraum das 1:2 köpfte (80.), schien die Partie doch noch einen halbwegs erfolgreichen Abschluss zu finden. Doch John Braun hatte etwas dagegen und überraschte mit einem Aufsetzer Schlussmann Marcel Berndt vier Minuten vor dem Ende zum 2:2-Endstand.  

Copitz: Rautenberg – C. Hartmann (80. J. Hartmann), Hartstock, Geißler, Schubert – Schmidt (56. Schindler) – Erdmann (48. Wolf), Minge – Krause – Zimmermann (56. Braun), Rechenberger (80. E. Wlotzka). Trainer: Trautmann.

Dresden: Berndt – Kunze (46. Klippel), Grembowietz, Schütze (62. Schmid), Girke (81. Richter) – Dießner (58. Hoppadietz), Kügler (46. Walther), Schöne (46. Hamel) – Petrovic – Röttger (58. Kreher), Koch (81. Telatko). Trainer: Maucksch.

Tore: 1:0 Krause (65.), 1:1 Kreher (67.), 1:2 Koch (80.), 2:2 Braun (86.) – Schiedsrichter: Ingolf Wlotzka (Pirna); Assistenten: Mario Henneberger, Gunter Leuschke – Zuschauer: 60 im Willy-Tröger-Stadion – Gelbe Karten: -keine-.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Donnerstag, 06. August 2009 (1348 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.