Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:26034289
Online:5
Heute:125
Besucher:701621







SG Dynamo Dresden II vs. Bornaer SV 91
17.05.2009 / 15:00

4:1 (1:0)

Dresden: Kirsten – Kunze, Zeiger, Grembowietz, Girke – Petrovic – Dießner (56. Kötzsch), Kieback (71. Richter) – Kegel – Walther, Kreher (56. Schöne). Trainer: Maucksch.

Borna: Junghanns – Stammnitz – Krebel (75. Wagner), Wunderlich – Nickel (75. Linke) – Wuttke, Genschur, Grommuth (46. Heditzsch), Leutert – Börsch, Streubel. Trainer: Kunath.

Ersatzbank: Birnbaum (ETW), Fricke, Schmid, Süß – Kowalski (ETW).

Tore: 1:0 Kreher (15.), 2:0 Kegel (62./Foulelfmeter, Stammnitz an Kegel), 3:0 Walther (70.), 3:1 Linke (80.), 4:1 Walther (88.) – SR: Gaunitz (Leipzig) / Assistenten: Schneider, Martin – Zu-schauer: 380 im Heinz-Steyer-Stadion – Gelbe Karten: Grembowietz, Walther – Grommuth, Wuttke, Streubel.

 

Nachdem tags zuvor der FCO Neugersdorf mit 1:0 gegen Kickers Markkleeberg gewonnen hatte, war ein Sieg der Dresdner im Heimspiel gegen Borna schon zur Pflicht geworden. Am Ende wurde es mit dem 4:1-Erfolg sogar ein deutliches Ergebnis und die Mannschaft feierte mit ihren Fans zusammen eine UFFTA!

Dabei hatte das Spiel ganz anders begonnen. Der Ex-Dresdner Toni Leutert prüfte nach fünf Minuten das erste Mal Benjamin Kirsten im Dynamo-Tor, doch der Keeper der Gastgeber war auf der Hut. Nach zehn Minuten kamen die Schwarz-Gelben das erste Mal vors Gästetor, aber Paul-Max Walther vergab frei vor dem Kasten von Christian Junghanns. Im Gegenzug schoss Robert Genschur nur um Zentimeter rechts am Pfosten vorbei – Glück für die Dresdner! Den Schlusspunkt unter die muntere Schlussviertelstunde setzte Dynamos Kapitän: Ronny Kreher überwand endlich seine 718minütige Torflaute und traf zur 1:0-Führung! Doch das Tor brachte den Gastgebern leider keine Sicherheit in ihre Aktionen: Teilweise uninspiriertes Ballgeschiebe, Fehlpässe, und bis auf Sebastian Kiebacks Gelegenheit (43., aus fünf Metern am Torwart gescheitert) keine weiteren Höhepunkte bis zur Pause – das war nich so doll. Doch auch die Gäste, die sich energischer in den Zweikämpfen präsentierten, brachten nach vorne bis auf einen Schuss von Jens Börsch (25.) nichts Erwähnenswertes mehr zustande, so dass es mit einer knappen 1:0 Führung in die Kabinen ging.

Auch nach der Halbzeit wurde es lange Zeit nicht besser. Die Maucksch-Truppe spielte zu verhalten und passiv, ließ die Bornaer teilweise ungestört sich die Bälle zu passen und schienen schon jetzt auf Ergebnis halten zu spielen, ja bettelten so förmlich um das Ausgleichstor. Glücklicherweise taten ihnen die Wyhrastädter nicht den Gefallen. Und so kamen die Hausherren wieder zurück ins Spiel: Erst konnte Junghanns den Schuss von Maik Kegel noch großartig zur Ecke parieren (58.), doch nur vier Minuten später musste er sich Dresdens Spielgestalter geschlagen geben. Tim Stammnitz hatte im Strafraum gegen Kegel das Bein stehen gelassen und Schiri Gaunitz zeigte sofort auf den Punkt – Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an und verlud Bornas Schlussmann – 2:0, die Vorentscheidung. Endgültig den Sack zu machte dann Walther der frei vor dem Tor per Kopf das Leder in die Maschen beförderte (70.). Danach agierten die Dresdner etwas zu sorglos. Nachdem Kirsten einen Leutert-Schuss noch bravourös zur Ecke hatten abwehren können, köpfte der kurz zuvor eingewechselte Thomas Linke im Anschluss an diesen Eckball den Bornaer Ehrentreffer (80.). Zwei Minuten vor dem Abpfiff stellten die Dynamos jedoch den alten Drei-Tore-Abstand wieder her: Walther hielt bei einem direkten Freistoß aus gut und gerne 25 Metern volle Granate drauf und traf rechts oben in den Winkel – ein Traumtor und gleichzeitig der Endstand in einem zwar nicht schönen, aber erfolgreichen Spiel. Und nur das zählt im Saisonendspurt!

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Dienstag, 26. Mai 2009 (644 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.