Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:25989778
Online:4
Heute:5
Besucher:701148







NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 vs. SG Dynamo Dresden II
26.04.2009 / 15:00

2:5 (1:1)

Görlitz: Pöschmann – Nowak, Hassa, Pietsch – Potyszka, Jugo, Jaworski (64. Russek), Gaida, Suchanecki – Schneider, Eberlein (81. Czulinski). Trainer: Wonneberger.

Dresden: Kirsten – Kunze, Pergl, Beck, Girke – Petrovic – Jungnickel, Kegel, Schmidt (65. Kie-back) – Walther (70. Schmid), Kreher (46. Dießner). Trainer: Maucksch.

Ersatzbank: Röhricht (ETW), Mauksch – Birnbaum (ETW), Zeiger, Fricke, Richter.

Tore: 1:0 Eberlein (28.),1:1 Petrovic (42.), 1:2 Kegel (48.), 1:3 Walther (49.), 1:4 Petrovic (59.), 2:4 Jugo (62.), 2:5 Kegel (76.) – SR: Walter (Zwickau) / Assistenten: Rehm, Kosmale – Zu-schauer: 620 in der Sportstätte „Junge Welt“ – Gelbe Karten: Suchanecki, Nowak – Beck, Kir-sten, Petrovic, Kegel.

 

Der Zweiten Mannschaft der SGD gelang es in Görlitz, ihre Siegesserie auf nun schon fünf Spiele auszubauen. Gegen den Drittletzten der Tabelle gewann sie verdient mit 5:2 (1:1).
Bei blauem Himmel und Sonnenschein ging es nach einer zehnminütigen Abtastphase richtig zur Sache: Die Schwarz-Gelben hatten Chancen im Minutentakt. Ein Schuss von Paul-Max Walther (13.) wurde jedoch ebenso von Görlitz‘ Keeper Marco Pöschmann zunichte gemacht wie eine Gelegenheit von Lars Jungnickel (15.). Auch Kapitän Ronny Kreher (14.) und Aleksandro Petrovic (17.) hatten bei ihren Versuchen kein Glück. Nach zwanzig Minuten machten sich dann die Gastgeber erstmals auf in Richtung Dresdner Tor. Hier konnten sich die Elbflorenzer bei ihrem Schlussmann Benjamin Kirsten bedanken, der die Gelegenheiten von Jonathan Schneider (19.) und Adam Jaworski (20.) ganz stark vereitelte. Nach 28 Minuten startete Tobias Eberlein in die Schnittstelle der Dresdner Abwehr und kam im Strafraum im Zweikampf mit Kirsten zu Fall – Schiri Andreas Walter zeigte sofort auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an – und Kirsten konnte zunächst per Fuß parieren. Im Nachsetzen war der Ball dann doch im Netz und Kirsten zum Glück nur kurzzeitig verletzt am Boden – Schiri Walter gab den Treffer trotzdem! Von diesem Schock erholten sich die Dresdner nur langsam. Doch zum Glück kamen sie noch vor der Pause zum Ausgleich: Petrovic traf aus dem Strafgewühl heraus zum 1:1 (42.).
Nach der Pause sorgte ein Doppelschlag schnell für klare Verhältnisse. Zunächst setzte sich Maik Kegel im Strafraum schön gegen seine Gegenspieler durch und schlenzte den Ball ins lan-ge Eck (48.). Nur sechzig Sekunden danach erhöhte Walther aus abseitsverdächtiger Position auf 1:3. Als Petrovic den Ball im Strafraum ungestört annehmen und im linken Eck versenken konnte, war die Partie endgültig entschieden (59.). Die Görlitzer kamen durch Elvir Jugo, der ei-ne Unaufmerksamkeit in der Dynamo-Verteidigung ausnutzte, nur noch zum Anschlusstreffer (62.). Spannend wäre es noch mal geworden, wenn der eingewechselte Clemens Russek nach 73 Minuten statt über die Latte ins Tor geschossen hätte. Doch Kegels trockener Schuss ins rechte Dreiangel eine Viertelstunde vor Schluss sorgte für einen souveränen 2:5-Endstand.

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Montag, 04. Mai 2009 (524 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.