Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/mainfile.php on line 65

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_system.php on line 30

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 256

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0073b5a/nmx/includes/mx_api.php on line 1071
Home > Content
Home Fanclub Fanzine Bilder Uns're Zweete Forum Gästebuch Tippspiel
Menü
Home
FanclubShow/Hide content
tree-T.gif Geschichte
tree-T.gif Mitglieder
tree-L.gif Mitgliedschaft
Dynamo IShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielberichte
tree-T.gif Bilder
tree-L.gif Homepage
Uns're ZweeteShow/Hide content
tree-T.gif Kader
tree-T.gif Spielplan
tree-L.gif Tabelle
TurniereShow/Hide content
tree-T.gif 11.Löwencup
tree-L.gif 10.Löwencup
FanzineShow/Hide content
tree-T.gif Supporter
tree-T.gif Aktuelle Ausgabe
tree-L.gif Archiv
InteraktivShow/Hide content
tree-T.gif Termine
tree-T.gif Forum
tree-T.gif Gästebuch
tree-T.gif Links
tree-T.gif Feedback
tree-L.gif Uns empfehlen
InfoShow/Hide content
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif Disclaimer
tree-T.gif Datenschutz
tree-L.gif Statistik
Statistik
Hits:25959110
Online:9
Heute:143
Besucher:701007







SV 1919 Grimma vs. SG Dynamo Dresden II
04.04.2009 / 15:00

1:3 (0:1)

Grimma: R. Möbius – Zoch, Wohllebe, Goethe – Schipunow, Tröger, S. Möbius, Schafeew (46. Ali), Böttger – Kurzbach, Pannike. Spielertrainer: Wohllebe.

Dresden: Kirsten – Kunze, Grembowietz, Beck, Girke – Petrovic – Kügler (64. Dießner), Kegel, Schmidt (64. Kieback) – Walther (64. Schmid), Kreher. Trainer: Maucksch.

Ersatzbank: Dähne (ETW), Haferkorn, Seyfarth – Birnbaum (ETW).

Tore: 0:1 Petrovic (28.), 0:2 Walther (63.), 1:2 Tröger (78./Foulelfmeter), 1:3 Petrovic (90./+2) – SR: Markowitz (Zwickau) / Assistenten: Junghof, Heinz – Zuschauer: 121 im Stadion der Freundschaft – Gelbe Karten: Zoch, S. Möbius, R. Möbius – Petrovic, Kegel.

 

Das Beste an der Auswärtspartie beim SV 1919 Grimma war das Ergebnis. Die Zweite Mannschaft der SGD gewann mit 3:1 mehr schlecht als recht, ist aber aufgrund der Resultate von Neugersdorf und Sebnitz (jeweils 1:1-Unentschieden) nun  unangefochtener Spitzenreiter. Denn selbst wenn diese beiden Teams alle ihre Nachholspiele gewinnen, können sie die Schwarz-Gelben nicht mehr vom Thron stoßen. Somit sind es nur noch acht Siege bis zur Oberliga…
Leider war die von den Gästen gezeigte Leistung eines Tabellenführers nicht gerade würdig. Die Maucksch-Schützlinge spielten viel zu bequem, lustlos (?!) und behäbig, so dass vor allem in der ersten Halbzeit nach vorn nur ganz wenig Impulse gesetzt werden konnten. Erst nach 25 Minuten hatten die Gäste die erste Torgelegenheit, doch Paul-Max Walther schoss Tony Schmidts Zuspiel links am Tor vorbei. Nur drei Minuten später fiel somit der Führungstreffer wie der Blitz aus dem heiteren Himmel. Maik Kegels Freistoß köpfte Aleksandro Petrovic unhaltbar für Keeper René Möbius ein. Walther hätte nach einer knappen halben Stunde für das 0:2 sorgen können, doch R. Möbius klärte den Schuss noch zur Ecke (32.).
Nach der Halbzeitansprache von Trainer Matthias Maucksch wurde es zunächst etwas besser. Erst scheiterte Schmidt mit seinem Schuss ebenso an Grimmas Schlussmann (51.) wie drei Minuten später Kapitän Ronny Kreher aus Nahdistanz. Dann passierte es endlich doch noch: Schmidt flankte von der Grundlinie, Walther vollstreckte in der Strafraummitte zum 0:2 (63.). Hätte Kreher nach 74 Minuten nicht nur das Außennetz getroffen, wäre den Dynamos eine unruhige Schlussphase erspart geblieben. So kamen die Gastgeber noch einmal heran. Nach einem Foul an Stefan Tröger im Strafraum zeigte Schiri Stephan Markowitz sofort auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an – und wäre fast an Kirsten gescheitert, der am Ball dran war. Doch der war zu hart geschossen – nur noch 1:2. Erneut hatte Kreher in der Schlussminute die Entscheidung auf dem Fuß, doch aus vollem Lauf schoss er eine Flanke Maik Kegels rechts am Tor vorbei. So bekam Grimma noch einmal eine Freistoßchance zum Ausgleich. Diese brachte für die Gastgeber nicht viel, wohl aber für Dynamo. Kegel sprintete los, passte zu Aleksandro Petrovic und der schoss den Ball ins leere Tor. R. Möbius war beim Freistoß mit nach vorn geeilt und nicht schnell genug zurückgekommen (90./+2).

Druckoptimierte Version   Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]

Frank Schlappkohl

Publiziert am: Freitag, 17. April 2009 (497 mal gelesen)
Copyright © by Die Treuen Löwen 1993 e.V.

Terminkalender

November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
Termin vorschlagen Termin vorschlagen
Routenplaner
Start


Ziel



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 by Die Treuen Löwen 1993 e.V.